Thema: 3er / 4er allg. Rückruf Compact E 46 fast sicher!!!
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.11.2001, 17:23     #9
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
[QUOTE]Original geschrieben von ufo2000
[B]Hi Nudel!

hmmmmm.....da kriech ich Plaque...

Und ich habe die Schnauze gestrichen voll!

Also,

bei mir sind es genau 3 Stellen, wo Wasser reinlief bzw. noch reinlaufen kann.

2 Stellen sind womöglich durch die Werkstatt verursacht, ich kann es aber nicht beweisen.

1) Bei Temperaturen unter 0 Grad gefror die Frontscheibe innen! komplett, dann stand das Auto in der Sonne, es taute und ich hatte den Salat auf dem Armaturenbrett, an der A-Säule usw.....

Auf diesen Mangel bezieht sich die Serviceaktion. Hierbei wird der obere Teil des Armaturenbretts bis zu den Interieurleisten entfernt und eine selbstklebende Gummidichtung zwischen Armaturenbrett und Motorrückwand eingezogen.

Eine endgültige Entwarnung werde ich aber erst geben können, wenn es wieder richtig gefroren hat, denn wie mir die Werkstatt bestätigte, tritt das Problem nur bei Schnee bzw. starkem Frost auf.

Ich kann Euch dahingehend beruhigen, dass bis jetzt nichts klappert, aber die Werkstatt hatte vergessen, den Warnblinkschalter und den Center-Lock Schalter für die ZV anzuschließen. Also bin ich gleich noch einmal in die Werkstatt (Der Werkstattchef kriegt langsam ein schlechtes Gewissen ).

Über den Zeitpunkt der Serviceaktion kann ich noch nichts genaues sagen, man zeigte mir lediglich eine "Vorabinformation" per Fax.

Und nun zu den anderen 2 Stellen:

Durch das vordere Seitenfenster (fahrerseitig) und durch beide hinteren Ausstellfenster läuft auch noch die Suppe.

Ich war wegen Klappergeräuschen im Sommer schon einmal in der Werkstatt, dabei wurde der Dichtgummi der Fahrertür getauscht und auch beide Ausstellfenster gewechselt (Ein merkwürdiger Zufall...........)

Das ist bis jetzt auch noch nicht ganz abgestellt, in den nächsten Tagen werde ich einen anderen Compact(325ti) fahren können, um zu sehen, ob das Problem auch hier auftritt.


Im Moment bin ich vorsichtig optimistisch, wenn das "Aquarium" dennoch wieder naß wird, wird es für BMW ernst!

Gruß
Nudel


P.S.: Ich habe das Auto jetzt 6 Monate, davon stand es bis jetzt 3 Wochen in der Werkstatt......

@Ufo: Probiere mal folgendes: Nehm` mal ein trockenes Papiertaschentuch und ziehe das langsam durch den Spalt zwischen Frontscheibe und Armaturenbrett, ist dieses Taschentuch dann naß, hast Du ein Problem................

Geändert von Nudel (29.11.2001 um 17:29 Uhr)
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten