Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2004, 12:17     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Und - Action! USA-Cops mit BMW Maschinen

München. Seit 13. März 2004 liegt Brooklyn in Grünwald bei München. Dort – in einem düsteren amerikanischen Straßenzug – treiben Gangster ihr Unwesen. Aber sie sollen nicht ungeschoren davon kommen – amerikanische Polizisten nahen mit Blaulicht und Sirene in ihren original US-schwarzweißen BMW Polizeifahrzeugen, um die Übeltäter zu überwältigen.

Bis zu zweitausend Leute täglich staunen über diese neue Stunt-Show der Bavaria Filmstadt, die erstmals überdacht im Bavaria Stunt-Center gezeigt wird. Hier zeigt das Stunt-Team unter Leitung von Mac Steinmeier sein waghalsiges Können: Stürze vom Balkon, pyrotechnische Effekte mit brennenden Menschen oder wilde Prügeleien.

Die BMW Group stellte für den spannenden Showdown drei Fahrzeuge zur Verfügung: zwei aktuelle 5er BMW und das BMW Motorrad R1150. Die Autos und das Motorrad wurden durch ihre spezielle Lackierung in amerikanische Polizei-Fahrzeuge verwandelt. Insider werden anmerken, dass die echten Polizeifahrzeuge in New York weißblau sind. Doch das Bavaria-Filmstadt-Team entschied sich für die im übrigen Amerika verbreitete schwarzweiße Variante. Auch das Polizei-Logo auf den Autos stimmt nicht ganz mit der amerikanischen Vorlage überein. Das Original ist nämlich rechtlich geschützt. So schuf das Bavaria-Filmstadt-Team kurzerhand ein eigenes Logo – mit dem Filmstadt-Maskottchen "Rolli" in der Mitte. Aber diese augenzwinkernden Veränderungen fallen in der actiongeladenen Show gar nicht auf. Hier zeigt sich dem internationalen Publikum, was beim Film alles möglich ist: Und – Action!
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten