Thema: 3er / 4er allg. AUsbrechen des Hecks...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.11.2001, 07:47     #7
ChriZ   ChriZ ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7
Noch eines ist zu beachten. Bei Nässe auf der Autobahn WIRKLICH GEMÄSSIGT fahren! Die 3er sind etwas leicht auf der Hinterhand. Mich hat es bei Tempo 150 bei Nieselregen einfach so zerlegt (gerade Strecke, kein Fahrfehler) durch einen plötzlich abreissenden Kontakt an der Hinterachse kombiniert mit einseitigem Abbremsen durch eine Pfütze. Der Wagen fing sofort an, sich zu drehen und ist dann rechts und links in die Planken gegangen -> Totalschaden (mir ist zum Glück nichts passiert). Und das war ein aktueller 330d mit sehr guten Reifen, keine alte Rostmöhre. Der Abschleppmann hat mir dann erzählt, dass er bei Regenwetter fast nur Dreier-Fahrer aus dem Graben holt. Hier scheint also eine typische Schwäche zu liegen, die du berücksichtigen musst. Also bei Regen schön gemütlich (nicht über 120) auf der Bahn - ist eh eine gute Idee, allein schon wegen des Bremsweges.

Aber lass dich dadurch nicht von deinem Plan abbringen. Ich werde auch auf jeden Fall wieder Dreier fahren, sobald ich meinen SLK los bin.

Gutes Gelingen beim Abi!

ChriZ
(Abi '89)
Mit Zitat antworten