Thema: 3er / 4er allg. 330d vom A3 130PS TDI abgezogen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.08.2001, 21:37     #50
Caravan16V   Caravan16V ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-79395 Neuenburg
Beiträge: 305

Aktuelles Fahrzeug:
Vectra B Caravan 2.2-16V, Honda ST-1100
Hi,

ach sooo! Der von Coyote ist getunt! Dann gilt der Vergleich von mmir natürlich bei ihm nicht.
Also zu Deinem 323i: Der ist halt recht schwer im Vergleich zum Opel. Der wiegt grad mal 1160 Kilo. In der Vmax und ab 200 tun die sich bestimm nimmer viel. Bis dahin zieh ich Dir halt davon. Bis 140 kann ich auch nen 328i ausstechen. Dann hält er bis 210 mit, und ab 220 geht er dann doch vorbei.
Natürlich erledigt der Opel-Motor seine Sache auch nicht so einfach. Der ist ja sowieso ein Motor, der gern hoch gedreht werden will, weil er erst ab 4000/min den zweiten Wind bekommt. Also ausdrehen muß ich ihn schon, um an der Ampel nen 328er zu versägen. Aber dem sein Manko ist halt das hohe Gewicht. Der 330xi Touring z. B. wiegt knappe 1,7 Tonnen, da hab ich zumindets in den ersten drei Gängen die Nase entschieden vorne.

Quintessenz:
Man muß sich als Fahrer der exklusive sportiven Automobile nicht schämen, wenn mal ein GSI oder ein getunter TDI vorbeiziehen. Das Gewicht der 3er ist halt mitlerweile fast auf das niveau der 84er 7er-Reihe angewachsen. (Vater hatte damals nen 745i, 1670 Kilo, 252PS)

ciao

------------------
Opel Astra F Caravan 16V
Irmscher-Edition
2.0-16V mit 185PS