Thema: 3er / 4er allg. 330d vom A3 130PS TDI abgezogen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.08.2001, 09:14     #7
Coyote   Coyote ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Coyote
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 2.787

Aktuelles Fahrzeug:
E61 525d
Hi,

lassen wir mal die psychologische Seite und den Sinn solcher Aktionen beiseite....

Der derzeit stärkste A3 Tdi braucht 9,1sec. auf 100. Selbst getunt sollte er nicht schneller sein als ein ungetunter 330d. Deshalb die Frage: Ist dein 330d optimiert? Wenn der A3 noch TipTronic drin hat, kann die die Schaltung schon dazwischenfunken...
2. Frage: War es ein TDi? Habe auf der Autobahn auch schon einen RS4 mit TDI Aufschrift erlebt, der hoffte, bei mir eine Reaktion wie von dir hervorzurufen (aber ein RS4 ist ein bischen auffällig

Zum Schalten. Wo genau der Punkt liegt weiß ich nicht, aber man sollte schon bis ca. 4.200U/min ziehen. Man hat zwar beim hochschalten den Eindruck, daß er bei tieferer Drehzahl deutlich mehr zieht, der Eindruck täuscht aber.

3. Frage: Warum ist es überhaupt zu der Situation gekommen?

Gruß
Coyote


------------------
BMW E46 330d - sparsam und Spaß dabei...
Userpage von Coyote