Thema: 1er E87 u.a. Eure Meinung zum neuen BMW Einser
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.02.2004, 19:47     #61
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
@Georg

Ich verstehe diese Kleinwagenthema auch nicht. Den MINI und den 1er trennen ca. 60 cm Länge und 20 cm Radstand, ferner das Antriebskonzept und die gesamte Karosserieaufteilung. Dass der 1er nicht viel mehr Platz im Innenraum bieten kann als ein Polo, steht auf einem ganz anderen Blatt, nach dieser Logik müsste aber auch ein Porsche 911 mit dem Lupo konkurrieren.

Wenn ich mir die Größen- Gewichts- und Preisentwicklung beim 3er ansehe, besteht für mich kein Zweifel, dass BMW den 1er braucht. Schlimm genug, dass Autos immer größer und schwerer werden, wenn man also konsequent ist, muss man eben alle paar Generationen eine neue Modellreihe einschieben, damit die Leute, die nicht eine 4,6-Meter und 1,7-Tonnen Mittelklasselimousine fahren wollen, auch noch BMW kaufen können. BMW ist mit kleinen, gut gemachten, dynamischen Autos groß geworden. Die heutigen 5er und 7er gäb es gar nicht, wenn nicht die 02er damals die Marke gerettet hätten. Warum soll nicht ein kompaktes Auto mit knackigen Proportionen und Heckantrieb ein vollwertiger BMW sein? Und wem´s nicht reicht, der hat ja noch 3er, X3, 5er, X5, 6er und 7er zur Auswahl.

Gruß
Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten