Thema: 1er E87 u.a. Eure Meinung zum neuen BMW Einser
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2004, 14:46     #35
Detlef59   Detlef59 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Detlef59
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-55XXX
Beiträge: 35.044

Aktuelles Fahrzeug:
X4 F26 20d (EZ. 11/2016) & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio (EZ. 11/2015)

M#-XX
Zitat:
Original geschrieben von Edwinbroker
Das war einmal!
Die Preise von früher brauch niemand zu vergleichen,früher gab es auch keinen E 60!

Man kann nehmen was man möchte,alles ist teurer geworden
nur vergleiche wie früher.......ich weiss net
Es geht mir bei meiner Anmerkung nicht um "Früher war alles besser" sondern um "Preis-/Leistungsverhältnis". Oder findest Du es etwa OK, das die Preise steigen und steigen und im Gegensatz dazu die Materialqualität, -anmut, etc. sinkt. Ich bin der Letzte der gerechtfertigte Preissteigerungen, bei gleicher Warenqualität, nicht aktzeptiert. Aber was derzeit z. T. auf den Märkten abläuft, da fehlt mir der Glaube. Leider steigen die Gehälter (zumindest bei mir nicht) in dem Maß, das ich bräuchte um mir weiterhin neue BMW leisten zu können. Gratulation an die User, bei denen das noch geht. Ich bin nicht bereit, meinen sonstigen Lebenstandard zu senken, nur um BMW bei der Seriensplittung weiter zu unterstützen. Hauptsache BMW, auch wenn ich fürs Geld zwei Klassen kleiner bekommen. Nein, danke. --> Ja, ich weiß andere Hersteller machen das auch nicht anders, aber für die gilt das hier Geschriebene auch. Aber vielleicht hat man als "Selbständiger" hier eine andere Sicht der Dinge. Sofern die Kunden mitmachen. Viel Spaß mit dem neuen X5. Warum ist es kein X3 geworden? Aber das wäre ein Thema für die Bereiche X3/X5.

So und jetzt zurück zum Thema "Einser"

Gruß Detlef

Geändert von Detlef59 (01.02.2004 um 14:58 Uhr)
Mit Zitat antworten