Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2004, 18:05     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Start der BMW Group Aftersales Messe 2004

Zehn Veranstaltungen in sechs deutschen Städten

München. Zum dritten Mal veranstaltet die BMW Group in diesem Jahr für ihre deutschen Händler die Aftersales Messe. Den Auftakt bildet die Veranstaltung am 15. Januar in Berlin. Weitere Stationen sind Hamburg, Göttingen, Köln und Ludwigshafen, bevor die Messe am 5. und 6. Februar in München ihren Abschluss findet.

Die Ausstellung hat sich in den vergangenen Jahren von einer reinen Zubehör-messe zu einer Aftersales Messe entwickelt, die das gesamte Leistungs-spektrum abdeckt und im Rhythmus von zwei Jahren stattfindet. Die Zielgrup-pen sind Inhaber, Geschäftsführer, Service- und Teilevertriebsleiter sowie Mitarbeiter aus dem Aftersales Bereich der BMW Handelsorganisation. Die Händler werden durch die Veranstaltungen ausführlich über alle wichtigen Themen informiert. Dazu Ludwig Willisch, Leiter der BMW Group Region Deutschland: „Neben der umfassenden Information dient die Aftersales Messe auch dazu, die Partnerschaft zwischen dem deutschen Vertrieb und den Händlern weiter zu vertiefen. Darüber hinaus liegen die Schwerpunkte bei der Vermarktung von Teilen, der weiteren Steigerung der Kundenzufriedenheit und der Unterstützung der laufenden Produkt- und Marktoffensive.“

Auf über 2000m² Ausstellungsfläche und rund 40 Messeständen bekommen die Besucher Neuigkeiten und Trends der Marken BMW und MINI zu sehen. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen folgende Themen:

Service

• Neue Diagnose- und Programmiersysteme

• Aftersales Training

• Arbeitsplatz Aftersales (APAS)

• Neue Programme zur Schadenkalkulation

• Mobiler Service / Mobile Drive

• Schnellservice

• Arbeitszeitmodelle

• Service Ticket


Teile, Zubehör und Accessoires

• Außen- /Innenzubehör

• Trägersysteme

• Mobile Kommunikation

• Soundsysteme

• Sicherheit (z.B. Kindersitze)

• Räder und Reifen

• Betreuung der Freien Werkstätten

• Unterstützung IT Systeme in der Handelsorganisation

• BMW/MINI Lifestyle Lounge

• BMW Williams F1 Kollektion

Darüber hinaus kommen in diesem Jahr weitere Themen als Ergänzung dazu, wie zum Beispiel BMW Financial Services. Dieser Bereich stellt die Finanz-produkte vor, die eng mit dem Aftersales verbunden sind. An jedem Messetag findet außerdem eine große Modenschau statt, in der Highlights der aktuellen Kollektionen von BMW und MINI gezeigt werden.

Joachim Geißler, Leiter Aftersales Deutschland, erwartet auch für dieses Jahr einen erfolgreichen Verlauf der Messe: „Die Veranstaltungen sind bei unseren Partnern sehr beliebt und haben in der Vergangenheit zu einer äußerst positiven Resonanz geführt. Ich bin sicher, dass unser Programmangebot die Händler bei der täglichen Arbeit unterstützt und so zu den geplanten Zielen beiträgt.“
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten