Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2004, 10:04     #9
Grizzler   Grizzler ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Grizzler
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 8.837

Aktuelles Fahrzeug:
C-Klasse


Zitat:
Original geschrieben von RufusMücke
Ja, das mit dem wirtschaftlichem Aspekt ist eine Überlegung wert, aber: es wird wohl keiner von uns genau beurteilen können, wie es denen wirtschaftlich geht, leider!

Wenn man sich überlegt was Ferrari vor Schumacher war. Es handelt sich bei denen auch nicht um nüchtern denkende Deutsche, sondern um Italiener, die sehen das alles etwas anders. Wenn Ferrari gewinnt, stehen die Kopf. Also werden sie das nicht ganz so aus wirtschaftlicher, sondern auch aus emotionaler Art sehen. Und mit Montoya oder sonstwen hätten sie die letzten Jahre nicht gwonnen zumindest nicht die WM-Titel.
Da stimme ich dir vollkommen zu. Ich will auch gar nicht sagen das der Fiat Konzern wegen Schumacher mit dem Rücken zur Wand steht aber ich denke schon das Ferrari ein heftiges Zuschussgeschäft für den Konzern ist und Schumi´s Gehalt da einen Teil zu beisteuert...

Aber das Italiener da irgendwie anders denken sieht man ja gerade in Parma!
Mit Zitat antworten