Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2001, 17:57     #4
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Eisenmann:

Mein Schlag in den Bremsscheiben resultiert aus einer heftigen Bremsung vor 1 ½ Jahren.
Dabei sind die Scheiben einfach zu heiß geworden, verzogen, Ende.
</font>[/quote]

Da kann ich kaum glauben. Das heißt, man kann die Scheiben mit EINER starken Bremsung (aus 180 auf 0 oder wie?) ruinieren?

Soviel ich weiß, ist die vordere Bremsanlage bei 318ti und 316i identisch. Ich habe einen 316 von nach der Überarbeitung 1999 mit Scheiben vorn und hinten wie der 318ti. Ist AFAIK auch dieselbe Anlage wie im Z3 1.8+1.9. Der hat beim Bremsentest der ams am Großglockner (35mal Vollbremsung aus 80 km/h bergab) vor einigen Jahren sehr gut abgeschnitten. Der 316i mit Trommeln hinten hat bei dem Test auch noch die Note "gut" bekommen.

Dass sich die BMW Bremsscheiben durch Überhitzung dauerhaft verziehen, habe ich schon öfters gehört, aber nach einer Vollbremsung, ich weiß nicht...

Klaus



------------------
316i compact
Sport Edition
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten