Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2001, 09:47     #12
Coyote   Coyote ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Coyote
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 2.787

Aktuelles Fahrzeug:
E61 525d
Hi,

ich habe es ja schon mehrmals geschrieben. Das iDrive bietet viele Funktionen an, die niemand vermißt hat (ich kann mir keine 700 Funktionen vorstellen, die ich brauche). Dafür definiert BMW jetzt, welche Funktionen als "wichtig" angesehen werden und eigene Schalter bekommen (warum nicht nur iDrive? - vielleicht doch hier und da zu umständlich).
Den normalen Fahrer interessiert eigentlich nur, wie der [list=a][*]den Sitz verstellen kann --> darüber wollen wir im neuen 7er lieber nicht reden[*]die Lüftung einstellen kann --> geht im neuen 7er über Schalter UND iDrive (waren die Lüftungsklappen nicht wichtig genug?)[*]er das Telefon bedienen kann --> Sprachsteuerung[*]er das Radio bedienen kann --> hier sind Tasten eindeutig schneller als das iDrive[*]er das Navi bedienen kann --> hier paßt das iDrive perfekt[/list=a]
Alles andere (Reifendruck, und was sonst noch die 700 Funktionen sein sollen) haben nur informativen Charakter und können ruhig im iDrive versteckt sein... weil sie eh fast niemand suchen wird.
Aber das selbst die einfachsten Funktionen in dieses System gesteckt wurden stimmt mich nachdenklich. Man macht genau das gegenteil von dem, was Psychologen und Ergonomen auf der Uni lernen.....

Gruß
Coyote
__________________
BMW E61 525d
Userpage von Coyote
Mit Zitat antworten