Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2003, 14:00     #2
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
Re: BMW gerät wegen schwacher 7er-Verkäufe unter Druck

Zitat:
Original geschrieben von BO
Panke macht Design zur Chefsache

BMW-Chef Panke sieht sich in einer misslichen Lage: Würde er sich von seinem umstrittenen Designchef Bangle trennen, wäre dies das offene Eingeständnis, eine Reihe schlecht gestalteter Autos auf den Markt gebracht zu haben. Das würde alle von Bangle gezeichneten Autos noch schwerer verkäuflich machen. Lässt er seinen Designer weiter gewähren, könnte die Marke größeren Schaden nehmen. Einziger Ausweg: Er macht das Design zur Chefsache und nimmt Bangle an die kurze Leine.
Glück gehabt, man merkt`s jetzt endlich....

Die einzigen "New-Bangle", die mir innen wie außen gefallen, sind Z4 und 6er.

Beim 5er E60 ist das Interieur vermurkst, den X3 kannste IMHO voll vergessen.

7er E65 gefiel mir am Anfang, der Effekt hat sich aber recht schnell abgenutzt - vor allem, als der neue A8 kam.

Bin jetzt nur gespannt, ob beim 3er E90 in letzter Minute wieder was geändert wird, beim 1er dürfte es mittlerweile zu spät sein - der in der AMS gezeigte Entwurf war nämlich nicht so prickelnd.

Ich würde Bangle trotzdem in die Wüste schicken und `nen anderen Designer holen, z.B. den da Silva von Audi/Seat (hat bei Alfa den 156 gemacht)....

Gruß
Daniel
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten