Thema: 3er / 4er allg. 235/40 R17?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.11.2001, 19:56     #16
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.371

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Ich höre immer wieder das die Reifen mit der Durchwechselei länger halten.

Das stimmt doch gar nicht. Das einzige, was man damit erreichen kann ist, daß man gleichzeitig vier neue Reifen kaufen kann.

Außerdem handelt man sich dadurch sogar eher eine Verkürzung der Lebensdauer an, weil die Reifen nachdem man sie achsweise getauscht hat ers mal an das geänderte Laufbild gewöhnen muß, da sie sich an VA bzw. HA eventuell geringfügig anders abnutzen.

Beispiel:
Bei mir ist es z.B. beim letzten M so gewesen, daß die Reifen hinten nach 20'km fertig waren und die vorderen etwa die Hälfte hinter sich hatten.
Ich hab also 2 Hinterreifen gekauft und nach weiteren 20'km wären dann neue Vorder- und Hinterreifen dran gewesen (hab das Auto vorher verkauft).
Über 40'km hätte ich also 6 Reifen gebraucht.

Wenn ich jetzt bei 10'km wenn die hinteren halb herunten sind, die Reifen durchtausche, hab ich hinten Reifen die nur 1/4 abgenutzt sind. das heißt, sie halten noch 15'km
Das ergibt zusammen nach 25'km 4 neue Reifen.
Wenn ich das mal 3 hochrechne, brauch ich auf ca. 75'km insgesamt 12 Reifen.

Wenn ich die 40'km von vorher mal zwei nehme, brauch ich auf ca. 80'km auch 12 Reifen.

Wo ist da der Unterschied?
Ich hab jetzt nur mal gerade Zahlen zum einfachen Rechnen genommen, aber wenn man drüber nachdenkt, bringt das durchtauschen keinerlei Vorteile.

Halt, doch, einen: Wenn ich die Reifenmarke wechseln will, geht das schneller.

Aber sonst?

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten