Thema: 3er / 4er allg. Karosseriearbeiten am 3er BMW
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.08.2001, 09:02     #6
CG-79   CG-79 ist offline
Profi
  Benutzerbild von CG-79
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-81671 München
Beiträge: 1.975

Aktuelles Fahrzeug:
318is Coupe, Mustang Cabrio

M-US *****
Also umlegen ist nicht wirklich schwer, und jeder normale bzw. vernünftige Händler hat hierfür auch eine Maschine. Diese wird einfach anstelle des Rads auf die Nabe gesetzt und dann per Hebel so lange unter Hitzeeinfluss hin und hergerollt bis die Kante umgelegt ist. Sollte pro Achse nicht mehr als schon erwähnt 150-200 Mark kosten. Wirklich schwierig oder sollte ich besser sagen teuer wird es wenn du die Radläufe ziehen lassen musst sprich das Blech weiten. Das kann wirklich nur von guten Werkstätten ohne miese Patzer durchgeführt werden, da hierfür an einzelnen Stellen gleichmässig das Blech gedrückt werden muss, was schon ein wenig Fingerfertigkeit bedarf.
Deshalb kann ich auch nicht verstehen wenn ich öfter höre dass das jemand selber mit einem Gummihammer machen will .

Der einfachste Weg ist du kaufst dir einen Compact, der hat so einen Negativsturz dass die Felgen einfach so im Radhaus verschwinden /-\


------------------
mein kleiner Freund
Mit Zitat antworten