Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.09.2003, 15:43     #2
Geisteskrank   Geisteskrank ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Geisteskrank
 
Registriert seit: 07/2003
Ort: bei SW
Beiträge: 128

Aktuelles Fahrzeug:
540i E39

SW-CB xxxx
Servus

1, Kopf planen lassen
2, Schaftdichtungen wechseln
3, Auf Haarrisse untersuchen
4, Schaun ob die Nockenwelle eingelaufen
5, Schaun das die Ventile alle dicht sind
6, Schaun ob die Wasserpumpe i.O ist (ggf. dleich mit tauschen)
7, Thermostat auf jeden Fall ersetzen

Schaun das die neue Kopfdichtung um das Maß größer ist wie ihr den Kopf abgeschliffen habt, denn es hat schon Fälle gegeben wo die Kopfdichtung gewechselt worden ist, dann haben sie den Motor 1000 km wieder langsam eingefahren und als er dann das erste mal bei richtig warmen Motor richtig Gas gegeben hat, ist ein Kolben samt Pleuel unten zur Ölwanne rausgekommen. (Hatte allerdings schon 320000km runter)
Anscheinend war die Verdichtung doch ein wenig zu hoch

WAs es kostet kann ich leider nicht so genau sagen-
meine letzte Kopfdichtung war vor der Euro Umstellung


MfG
Christian
__________________
Von all den Dingen die mir sind verloren gegangen, habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen!
Mit Zitat antworten