Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2003, 14:42     #1
Maik11   Maik11 ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Magdeburg
Beiträge: 2.257

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3.0dA, 04/2006, silbergrau-metallic; Toyota Yaris 1.33i Automatik Edition, merlingrau-metallic

MD-XX XX
Xenon ab Werk zu hoch eingestellt??

Wollte mal wissen, wie Eure Erfahrungen sind: nachdem ich nun 2 Wochen meinen Neuen habe, ist mir bei der ersten Nacht-BAB-Fahrt aufgefallen, dass mich einige Fahrer, nachdem ich sie überholt habe, mittels Fernlicht angeblinkt haben. IMHO habe ich die Schilder auch recht hoch angeleuchtet und auch die Innenräume der anderen PKW. Na gut, konnte ich ja erst mal nicht ändern. Bin dann noch mal zur Werkstatt und wie vermutet, stand der rechte Scheinwerfer etwas zu hoch. Nachdem das nun korrigiert wurde, blinken mich ab und zu, gerade nachts auf der BAB, immer noch einige Leute an. Sind das nur die berüchtigten "Xenon-Hasser" oder stellt BMW seine Xenon-Leuchten an die maximale Obergrenze?? Mir ist das nämlich bei einigen 3ern in letzter Zeit aufgefallen, dass die sehr hell, scharf an der Grenze zum Blenden, eingestellt sind - und das fällt mir sogar mit abblendenen Spiegeln auf. Auch finde ich, dass die jetzigen Xenon viel heller sind, als die an meinem 99´er 3er-täuscht das nur?
Wie sind Eure Erfahrungen damit??

Und im Zweifel gibt´s ja im Oktober wieder die kostenlose Beleuchtungsaktion, muss ich halt nochmal messen lassen.
__________________
Alles was passiert - auch das Schlimmste, ist eine Chance, um daraus zu lernen.

Geändert von Maik11 (21.09.2003 um 14:45 Uhr)
Userpage von Maik11
Mit Zitat antworten