Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2003, 11:53     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Vorschau Circuit Park Zandvoort (NL): 17./18. Lauf der Formel BMW ADAC Meisterschaft

Vorschau Circuit Park Zandvoort (NL): 17. und 18. Lauf der Formel BMW ADAC Meisterschaft vom 19.-21. September 2003

Götz will vorzeitig die Meisterschaft gewinnen


Zandvoort. 30 Piloten, ein Ziel: Die Nachwuchsfahrer in der Formel BMW ADAC Meisterschaft haben allesamt eine große Motorsportkarriere im Visier. In Zandvoort wollen die Piloten beim vorletzten Renntermin der Saison (19.-21. September) wertvolle Punkte sammeln, um ihre Aufstiegschancen im Rennsport zu verbessern. Als Vorbilder gelten bei den Youngstern die Formel-1-Piloten. Obwohl die Profis ständig von Rennen zu Rennen um die Welt reisen, trifft der Nachwuchs immer wieder auf seine Idole.

„Schon häufig habe ich mit Ferrari-Pilot Rubens Barrichello im Fitness-Studio trainiert“, erzählt der Brasilianer Atila Abreu, der für Team Rosberg fährt. Der talentierte Teenager aus Sao Paulo nutzt dann die Chance für ein kleines Fachgespräch. „Natürlich gibt er mir auch Ratschläge“, erklärt der Schüler. Mit Erfolg: Abreu liegt in der Formel BMW ADAC Nachwuchswertung hinter Sebastian Vettel (Heppenheim/Eifelland Racing) auf Rang zwei.

Prominente Unterstützung bei seiner Karriere-Planung erhält auch Vettel. Weltmeister Michael Schumacher zeigte sich von den Leistungen des 16 Jahre alte Schülers beeindruckt. „Michael und Ralf Schumacher sind zwei tolle Fahrer. Von ihnen habe ich schon gute Tipps erhalten“, schildert Vettel seine Erfahrungen.

Der Hesse freut sich schon auf seine Lieblingsstrecke in Zandvoort. Nach Problemen am A1-Ring möchte er den Punkte-Abstand auf Spitzenreiter Maximilian Götz (Uffenheim/ADAC Berlin-Brandenburg) verkürzen. Der will an der niederländischen Küste bereits vorzeitig die Meisterschaft gewinnen will. „Ich werde es ihm nicht leicht macht“, kündigt Vettel an.

Vier Rennen vor Schluss sind noch 80 Punkte für Rennsiege zu vergeben. Götz liegt zur Zeit 46 Punkte vor Vettel und kann demnach bereits in Zandvoort die Formel BMW ADAC Meisterschaft 2003 gewinnen.

Meisterschaftsstand nach 16 von 20 Rennen:

1. Maximilian Götz (Uffenheim/ADAC Berlin-Brandenburg, 218),
2. Sebastian Vettel (Heppenheim/Eifelland Racing, 172),
3. Michael Devaney (IRL/Team Rosberg, 116),
4. Robert Kath (Plauen/ADAC Sachsen, 114),
5. Timo Lienemann (Schorndorf/ADAC Berlin-Brandenburg, 72),
6. Adrian Sutil (Gräfelfing/HBR Motorsport 69),
7. Andreas Wirth (Waghäusel/ADAC Berlin-Brandenburg, 64),
8. Robby Coleman (IRL/HBR Motorsport, 63),
9. Christopher Wassermann (AUT/Josef Kaufmann Racing, 62),
10. Atila Abreu (BRA/Team Rosberg, 61),
11. Michael Vorba (CZE/American Bull Racing, 49),
12. Dominik Jackson (GBR/ADAC Berlin-Brandenburg, 47),
13. Aki Rask (FIN/ADAC Berlin-Brandenburg 43),
14. Filip Salaquarda (CZE/ Sonax-I.S.R.-Charouz, 33),
15. Christian Paar (AUT/Josef Kaufmann Racing, 32),
16. Niclas Königbauer (Schwarmstedt/MIS Motorsporttechnik, 21),
17. Davide Rigon (ITA/Team Lauderbach Motorsport, 14),
18. Natacha Gachnang (SUI/Team Natacha Gachnang, 13),
19. René Rast (Steyerberg/ KUG/DEWALT Racing, 12),
20. Christian Engelhart (Kösching/springbok Motorsport, 8),
21. Christian Bakkerud (DEN/Team Rosberg, 5),
22. Mario Josten (Hückelhoven/springbok Motorsport, 5),
23. Erez Liven (IL/springbok Motorsport, 2),
24. Andreas Ciecior (Nidderau/FS Motorsport, 1)

Punktestand Rookiewertung:

1. Sebastian Vettel (246),
2. Atila Abreu (187),
3. Michael Vorba (173),
4. Christopher Wassermann (165),
5. René Rast (111),
6. Davide Rigon (97),
7. Mario Josten (81),
8. Natacha Gachnang (51),
9. Andreas Ciecior (48),
10. Erez Liven (31),
11. Jan Charouz (CZE/Josef Kaufmann Racing, 31),
12. Heinrich Ostertag (Kehl/Ostertag Racing, 24),
13. Salvatore Gangarossa (Dillingen/KUG/Dewalt Racing, 20),
14. Erik Janis (CZE/ Sonax-I.S.R.-Charouz, 16)
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten