Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.09.2003, 20:02     #136
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 27.740

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von mt-330d
Scheinbar habe ich mich in dir getäuscht
So oft wie du dir Gedanken machst wer (325i/330cd) in welchen Geschwindigkeitsbereich schneller ist, vermittelst du mir einen anderen Eindruck.....
Hi mt-330d!

Du hast recht, dass ich am Anfang nur über Fahrleistungen etc. nachgedacht habe. Nach der Probefahrt mit dem 330Cd war´s für mich aber klar, dass es ein Benziner werden soll. Nach der Erfahrung, wie unterschiedlich die beiden Konzepte wirken, hat für mich die Geschwindigkeit keine so entscheidende Rolle mehr gespielt. Oder anders ausgedrückt. Ich habe gemerkt, dass Geschwindigkeit und Beschleunigung für mich nicht alles ist. Hatte das aber auch mal thematisiert gehabt, nachdem ich mit dem 330Cd gefahren war. Aber Du musst ja nicht unbedingt alle Threads von mir gelesen haben (waren ja ne Reihe). War von mir etwas blöd, am Anfang alles von ein paar Zehntelsekunden in der Beschleunigung abhängig machen zu wollen. Dafür sind die beiden Konzepte zu unterschiedlich. Jeder hat seinen Favoriten. Darum hatte ich ja den Tip an den Fragesteller gegeben, auf jeden Fall alle Motoren probezufahren, die in Frage kommen. Damit er sich nicht auch so sehr von nackten Daten leiten läßt, um dann hinterher festzustellen, wie sekundär das eigentlich ist.

Nunja, wir sind beide mit unseren Autos zufrieden und das ist die Hauptsache.

Weil ich mit meinem PD Diesel so zufrieden war, hatte ich am Anfang den 330Cd mit einigen Vorschusslorbeeren bedacht. Aber ein R6-Benziner hat mir dann wider Erwarten doch besser gefallen. Das ist eigentlich alles was dahintersteckt.

Gruß
Powerboat3000