Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2003, 23:10     #23
BEPO   BEPO ist offline
Freak
  Benutzerbild von BEPO
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 525

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i

EM
Zitat:
Original geschrieben von e46fan
Die kurzstreckenfahrzeuge ( ausser Diesel ) haben alle folgendes Problem: Im Alltagsbetrieb vermischt sich Benzin mit dem Öl. Dieses verdampft wieder wenn der Motor seine Betriebstemperatur ( ca 80 Grad Öltemp ) erreicht hat. Das geschieht allerdings erst so ab 15 km gefahrener Strecke und auch nur ganz allmählich ! Wenn der Motor permanent diese Temperatur nicht erreicht wird der Benzinanteil im Öl zu hoch. Das macht das Öl dünnflüssig, was bewirkt, dass der Schmierfilm reissen kann, weil mit der Zeit die Zylinderwände blank werden und kein öl mehr halten können. Der Motortod kommt dann bei der ersten schnellen Autobahnfahrt . Autobild hats mal getestet und jeden Motor damit zum tod gebracht ( 5000km reiner Stadtverkehr simuliert und danach 2000km AUtobahnbetrieb. Motor war hin !)
Also ich fahre ca. 30000 KM im jahr (waren mal bis zu 45 Tkm) davon so um die 20000 KM (ehemals gut 30000 KM) Stadtverkehr und den rest Landstraße und Autobahn und ich hatte noch "nie" (auf Holz klopf) probleme mit dem Motor (Mechanisch)! :gpaul:

Nachdem fahre ich ja ähnlich wie die das getestet haben und müßte ja alle paar Wochen den Motor erneuern lassen!?!

Haben die evtl. 5000 KM Öl verbraucht und dann mit min. Ölstand den Motor 10 Std. mit 6000 rpm drehen lassen dann könnt ichs mir echt vorstellen!

Nun denne, auf die nächsten 100000 KM brutalo Fahrmix für mein Motörchen!
Userpage von BEPO
Mit Zitat antworten