Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.09.2003, 14:23     #6
Gunnar   Gunnar ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gunnar
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7.249

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i, E46 330it LPG, E30 325i Cabrio
Ex-Formel 1-Ass Alessandro Zanardi will zurück in den Motorsport - Erneut positiver Tourenwagen-Test

Während die Tourenwagen-Europameisterschaft ihren Schluss-Spurt der Saison 2003 beginnt und vom 19. bis zum 21. September beim deutschen LG Super Racing Weekend im MOTOPARK Oschersleben in die entscheidende Phase ihres Titelkampfs eintritt, bereitet sich Alessandro Zanardi intensiv auf ein Comeback im Rennsport vor. Vergangene Woche testete der frühere Formel 1-Pilot, dem nach einem Unfall beim deutschen ChampCar-Lauf im Jahr 2001 beide Beine oberhalb der Knie amputiert werden mussten, erneut einen BMW 320i des Teams Ravaglia Motorsport.

Bereits zum dritten Mal steuerte der zweifache ChampCar-Meister damit einen speziell auf seine Behinderungen angepassten Rennwagen aus Europas hochrangigster Tourenwagen-Rennserie mit dem Ziel, in den Rennsport zurückzukehren.

"Unsere Eindrücke waren sehr positiv", beschreibt Roberto Ravaglia den Test in Adria südlich von Venedig. Während Stammpilot Antonio Garcia in seinem BMW des Jahrgangs 2003 die Tagesbestzeit in 1.22,2 Minuten fuhr, gelang Zanardi im konvertierten Vorjahresfahrzeug eine Rundenzeit von 1.24,2 Minuten. "Der Vergleich der Zeiten ist sehr schwierig", fährt Ravaglia fort. "Denn die Autos sind sehr unterschiedlich und das Fahrzeug von Zanardi wiegt 50 Kilogramm mehr durch die Systeme zur Handbetätigung. Wir glauben, dass er nur eine halbe Sekunde langsamer ist."

In den bevorstehenden Wochen wird Alessandro Zanardi ein vierter Test ermöglicht.

Quelle: Yahoo

Userpage von Gunnar
Mit Zitat antworten