Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.08.2003, 17:40     #31
Sportsocke   Sportsocke ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sportsocke
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-8xxxx München
Beiträge: 653

Aktuelles Fahrzeug:
320d
Also Einfahren halte ich im Gegensatz zu den Rennölen schon für sehr wichtig, gerade auch beim 320d.

Ich habe auf meinem jetzt gerade 3tkm drauf, und bin beim Einfahren so vorgegangen:

- bis 500km: Gas nur gestreichelt, nie über 2800rpm, nix überholt und immer ganz langsam eingekuppelt.
- bis 1000km: Ab und zu mal mehr Gas, nicht über 3000rpm
- bis 2000km: Selten mal Vollgas, nicht über 3500rpm

Nun steiger ich mich langsam höher...

Zum Ergebnis:
Verbrauch liegt trotz 225er Reifen und Klima nicht über 5,5L/100km (nach Tankem !), bei reinen Stadtfahrten nach Bordcomputer etwa 6,5L/100km.
Das Dieselgeräusch im Stand ist immer besser geworden, inzwischen störts mich garnichtmehr.
Ölverbrauch des Motors ist bis jetzt nicht feststellbar ! Bei unserem Firmen-320d mußten wir schon nach 1500km das erste Mal nachfüllen.
Ruß ist nach Aussage eines Freundes der hinter mir fuhr auch beim Beschleunigen keiner zu sehen.
Und bis jetzt hab ich zwar das Leistungslimit des Autos noch lange nicht ausgeschöpft, aber er kommt mir alles andere als lahm vor.

Ich will natürlich nicht sagen daß das alles vom Einfahren kommt, aber schaden tuts sicher nicht, vor allem wenn ich das Auto mit unserem Firmen 3er vergleiche.
Mit Zitat antworten