Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2003, 10:27     #5
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.218

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09) + E91 325xi (Jg.06)

BL XXX XXX
Re: Besichtigung E36 325i, worauf achten??

Zitat:
Original geschrieben von Ty Royale
Zuerstmal muss ich sagen, dass ich momentan einen Opel Tigra fahre und nicht mehr den 320i aus meinem Profil.
Leider geht die Kiste ständig kaputt, daher soll/muss es nun was neues sein!

Zitat:
Original geschrieben von Ty Royale
Da ich mir beim 320i öfter mal mehr Leistung gewünscht habe, denke ich, dass ein 325i das Richtige Auto ist.
Hat sicher mehr Dampf, würde Dir aber empfehlen, wenn es die Finanz. Verhältnisse zulassen Dich nach einem 328er umzuschauen! Nicht das der 325er ein schlechtes Auto ist, aber der 28er wurde halt schon spürbar verbessert. Beim 25er kommt erst so ab 3500-4000U/min Dampf, vorher ist er rel. "schlapp", beim 28er kommt schon nach Leerlauf deutlich mehr. Dafür kommt beim 28er ab 5500U/min nicht mehr viel während der 25er bis in den Begrenzer gut ziehen soll.
Im grossen und ganzen ist Deine "Kontrollliste" schon sehr umfangreich und sollte reichen. Was ich noch gucken würde ist, falls Du ihn auf nen Lift fahren kannst wackel mal mit den Vorderrädern hin und her, sollte da kein Spiel haben, sonst sind die Radführungsgelenke fällig!

Was ist es eigentlich genau für ein Jg.? Ist wichtig wg. Vanos!

Zitat:
Original geschrieben von Ty Royale
Wie schnell läuft ein 325i überhaupt (laut Tacho). Etwa 240??
Der sollte AFAIK 250 (Tacho!) schaffen!

Gruss
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten