Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2003, 12:22     #1
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.233

Aktuelles Fahrzeug:
Bald F34 335ix (Jg.13) + E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09) + E91 325xi (Jg.06)

BL XXX XXX
Bremslichtkontakt hinten durchgeschmort, wie reparieren?

Hallo,

Nach der ca. 200tausendsten Checkcontrol Meldung "1 Bremslicht defekt" (wo natürlich keines Defekt ist!) hab ich mir das mal wieder angeschaut. Ich hab mir das schon früher mal angesehen da ich das bei meinem 320er auch mal hatte. Damals hat der Mech. bei BMW etwas an den Kontakten rumgeschliffen und danach was Ruhe. Dies habe ich vor längerer Zeit auch mal gemacht, aber viel geholfen hat es nichts ! Jetzt sieht es bei der Leuchte hinten rechts so aus:


(Sorry, Bildqualität ist nicht berauschend, hatte kein Bock da noch lange im Kofferraum rumzuhängen ). Beim roten Kreis ist das Alu (?) komplett durchgeschmort ! Ein durchgehendes Loch genau da wo der Kontakt von der Pfunzel ist! Die grünen Kreise sind die Nieten und der obere Nietenkopf fehlt (ist bei der 1ten Schleifaktion abgefallen ).
Nun die Frage, hatte das auch schon einer von euch und wie kann ich das beheben? Soweit ich weiss geht die Bremsleuchte noch, aber die dauernden CC Meldungen gehen tierisch aufn Sack (die werden sich freuen wenn sie das nächste mal den Fehlerspeicher löschen ) ! Könnte man da mal das Loch mit Lötzinn zumachen und hoffen es schmilzt nicht wieder? Ne neue Rückleuchte kann ich mir auch kaufen, klar, aber ist mir grad zu teuer!
Ist da eigentlich soviel Strom drauf das es sowas gibt? Komischerweise sieht man auf der linken Seite nichts dergleichen, war da auf der rechten mal ein schlechter Kontakt?
Dank euch für Antworten !

Gruss
__________________
E46 M3 Coupé (an Liebhaber zu verkaufen!) ! E88 125i Cabrio !
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten