Thema: 3er / 4er allg. Leasingraten 330i Cabrio
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.10.2001, 19:35     #21
AndreasP   AndreasP ist offline
Freak
  Benutzerbild von AndreasP
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-45149 Essen
Beiträge: 691

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cab (5/10)
Gut, dann nochmal zurück zum Thema:

Das mit Zeitwert / Buchwert im Falle eines selbstverschuldeten Totalschadens ist korrekt. Da gibt es in der Tat eine Lücke.
Hier sollte man aber mal das Risiko abschätzen. Und das kann jeder nur für sich selbst tun.
Will jetzt gar nicht die Diskussion vom Zaun brechen mit "Guter Fahrer / Schlechter Fahrer", aber jeder mag selbst bewerten, wieviele Auto's er selbst oder Leute in seinem Bekanntenkreis zerspant haben.

Bei einigen Versicherungen/Leasinggesellschaften gibt es sogar eine Klausel, das sie nur den Zeitwert berechnen, wenn die Kohle von der Versicherung innerhalb von 3 Monaten auf deren Konto eingeht. BMW Leasing macht das glaube ich so.


Ansonsten ist es doch einfach eine Frage, ob man es sich leisten kann derart Liquidität zu binden ? Wenn ich für 115 TDM ein Auto kaufe, dann ist das Geld effektiv weg und ruht in Blech.
Die Leasingrate tut zwar weh, weil Dir davon noch lange nicht das Auto gehört, aber verglichen mit dem Wertverlust und verlorenem Zinsgewinn in der gleichen Zeit bin ich mir nicht sicher, ob man wesentlich schlechter da steht.

Gruß,
A.
__________________
Manchmal verliert man, manchmal gewinnen andere.
Userpage von AndreasP
Mit Zitat antworten