Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.2003, 12:34     #55
philkoh   philkoh ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: D-76xxx Karlsruhe
Beiträge: 494

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 Coupe 3.0si

KA-ZQ 444
hi zusammen,
leistungsüberschuss bringt auf kurvigen autobahnen halt nicht immer vorsprung. das geilste erlebnis in der letzten zeit war auf der strecke nizza richtung st.tropez (auf der autobahn ca 20km vor monaco): das ist ein sehr kurviger abschnitt, alle 500m ein tunnel, ist eher landstrasse als autobahn. auf jeden fall fahre ich ganz entspannt, kommt von hinten ein SL55 AMG (476ps, gewicht 2 - 2,2 tonnen, also ungefähr soviel wie mein X5). gut, zuerst vorbeigelassen und mich dann hinten dran gehängt. da die geraden immer nur sehr kurz waren, ist er mich nicht richtig losgeworden. in den kurven war er deutlich langsamer.....????? aha, gut, dann überhol ich jetzt halt rechts. ich geb zu, dass war auf der allerletzten rille, die reifen fingen an zu wimmern, alles bei ca. 200-220 (ich geb zu, ich hab mich schon mal wohler gefühlt!!).
wäre mir als sl fahrer sehr peinlich gewesen, er blieb dann auch immer 100m hinter mir.
das war spitze, nur wie gesagt, ein guter fahrer im sl und ich wäre nicht vorbeigekommen, aber ein dicker geldbeutel sagt ja nix über das fahrerische können. schade dass ich meinen M3 nicht mehr habe, damit hätte ich ihm noch deutlicher das genick gebrochen.
philkoh