Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.07.2003, 20:56     #141
dreizwoacht   dreizwoacht ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: 71229 Leonberg
Beiträge: 355

Aktuelles Fahrzeug:
328i Coupe E36

MN-TP 27
Hallo,

Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht von meinem ersten Nordschleifenbesuch letzten Dienstag:

Die Bezeichnung Grüne Hölle hielt ich vor meiner ersten Runde immer für etwas übertrieben, schließlich gehts doch um die schönste Rennstrecke der Welt - und wahrscheinlich auch die einzig Wahre. Außerdem siehts im Fernsehen zwar recht spektakulär aus, aber doch nicht so dramatisch.
Eigentlich hatte ich ich mich gut vorbereitet - dachte ich zumindest. Das Video mit den beiden 911 RS x-mal angesehen und dazu die Rundenbeschreibung aus der Sportauto durchgearbeitet. Auch wenn ich die erste Runde nicht übermutig angegangen bin, traf sie mich doch wie ein Hammer. Irgendwie waren die Kurven in Echtzeit deutlich enger als im Video, die Strecke deutlich schmäler und "mein Film" lief eindeutig schneller ab - wohl eher subjektiv. Aber der Stachel saß. Also gleich die nächsten Runden angegangen und ab dem Moment war ich nur noch fasziniert.
Man muss allerdings auch sagen das die Bedingungen optimal waren: trockenes Wetter, nicht zu heiß, kein Wind und vor allem kaum Verkehr auf der Strecke.
Natürlich bin ich gerade die schnellen Ecken mit gehörigem Respekt angefahren. Was mich gleich auf eine Frage bringt (vielleicht etwas abgedroschen) Welche Ecke auf der Nordschleife ist eure ganz persönliche Mutkurve?
Als Rookie hat mich vor allem die Fuchsröhre überrascht, zumal in der Sportauto so Kommentare stehen wie "die Fuchsröhre geht in den meisten Autos voll". Bei meinem Auto mit gut 6kg/PS wären das ja schon 200km/h - wie sieht das erst mit richtig Leistung? Damit mich hier keiner falsch versteht, mir gehts natürlich um den Spaß an der Sache und nicht um Rekordrunden, aber neugierig bin ich halt doch.
Am meisten Spaß macht mir die Passage Brünnchen, Eiskurve und Pflanzgarten - der große Sprunghügel inklusive nachfolgender Kompression hats mir natürlich angetan. Außerdem habe ich eine Eigenschaft an meinem Auto schätzen gelernt die mir bisher absolut egal war: Mein fahrbarer Untersatz verhält sich auch im Grenzbereich lammfromm und verzeiht auch grobe Fahrfehler. Oder wie Saurmas Horsti sagen würde:"äußerst konziliant" (ok, ich geb's zu, ich hab's im Duden nachgeschlagen)

Leichte Entzugserscheinungen machen sich nach einer Woche Nordschleifenabstinenz auch schon bemerkbar, werd ich wohl gleich noch mit einer kleinen Landstraßentour etwas bekämpfen

Ciao,

Thomas

P.S.: Sorry Dirk, mit der Coupe-Haube wird's vorerst nix - gottseidank
__________________
"Wenn man drauf tritt, muss er schießen" Ferdinand Porsche

Geändert von dreizwoacht (29.07.2003 um 20:58 Uhr)
Mit Zitat antworten