Thema: 3er / 4er allg. Welcher geht besser?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2001, 23:38     #36
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hi,

Der Vergleich der Daten, das ist halt die Schwierigkeit. Ich finde wir sollten uns bei den Vergleichen in diesem thread mal auf Serienstandard beschränken.
Und das heißt beim heissgeliebten Audi (A6) ob 2,5TDI mit "I" in grün, blau, rot, schwarz silber gold, dass er trotz seiner beeindruckenden Maschine mit seinem hohen Leergewicht hinter allem gleich 323i und oberhalb zurückbleibt.
Die Entwicklung bei den Dieselmotoren war in den letzten Jahren ziemlich erfolgreich (nicht "common Rail", gibt es erst seit drei Jahren; wird immer wieder falsch behauptet, ist nämlich schon uralt) und das schlägt sich in schnell fahrenden, vibrations-ärmeren, leiseren Dieselfahrzeugen nieder.
Den 740d habe ich auch gefahren. Man ist ist echt verwundert was da rauskommt (tierisch). Das Problem ist halt, dass man sich in der Klasse eher einen 750 o.ä. kauft (welcher noch weicher, leiser und kräftiger läuft), weil es in vielen Fällen auf Mehrausgaben in punkto Benzin auch nicht mehr ankommt.
Nachdem ich mir diverse Dieselfahrzeuge zur Brust genommen habe, kann ich nur sagen: Mir fehlt immer die Drehzahl.

Zitat:
Das stimmt, dafür steht im Zertifikat aber auch was von max. 6,7 Liter Diesel bei 250 km/h auf 100 km und das ist doch recht günstig!!! Da brauch ich schon so meine 17 Liter Super+!!!
Das oben beschriebene Auto würde ich auch sofort kaufen

Geändert von Marc (11.10.2001 um 23:54 Uhr)
Mit Zitat antworten