Thema: 3er / 4er allg. E46: was ist hier nun defekt ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2001, 12:30     #4
Carfan   Carfan ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 18
Hi 0815!

Schön, daß es noch mehr Leute mit diesem Problem gibt. Der 3er meiner Frau "poltert" ebenfalls beim Überfahren von (leichten) Unebenheiten. Meine Frau stört's zwar nicht, aber ich bin da etwas empfindlicher.

Das "Poltern" wird lt. Aussage eines Meisters bei meinem BMW-Händler durch eine Gumminocke verusacht die am Querlenker aufliegt. Wenn der Auflagepunkt "trocken" ist, entsteht das oben beschriebene Geräusch. Ab Werk ist die Nocke leicht gefettet. Mit der Zeit kann die Schmierwirkung allerdings nachlassen.

Ich habe keine Ahnung ob das wirklich stimmt, was mir der Meister da erzählt hat (die erfinden ja oft die abenteuerlichsten Geschichten um Nachbesserungen während der Garantiezeit zu umgehen). Nach ein paar Sprühern mit Caramba war jedenfalls Ruhe. Das Dumme ist nur, daß diese Prozedur so ca. alle 6 Monate wiederholt werden muß. Da fällt mir nur eins ein: saublöde Konstruktion!

Der 3er ist wirklich ein pfenniggutes Auto, aber diese kleinen Malaissen trüben manchmal die Freude am Fahren.

Hoffe weitergeholfen zu haben. Halt uns mal auf dem Laufenden was es letztendlich bei Dir war!

Ciao,
Carfan
Mit Zitat antworten