Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.07.2003, 21:34     #1
Moppi   Moppi ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Moppi

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 892

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ig Touring / Audi A4 B6 1.8T LPG
Besserer Durchzug durch neue Zünkerzen?

Nachdem ich ja in diesem Thread im Syndikat über Aussetzer geklagt habe und auch die Suche nach Beschädigungen und das Ausbessern von Marderbissen(z.B. am Drosselklappensensor) nichts gebracht hat, habe ich heute mal prophylaktisch die Zündkerzen gewechselt. Wäre bei meinem Kilometerstand (fast 108 Tkm) eh bald nötig gewesen und wer weiß ob es nicht noch die ersten waren.

Ob das Problem nun weg ist weiß ich zwar immer noch nicht, da es nur sporadisch auftrat, aber ich war erstaunt, dass der Motor gerade aus unteren Drehzahlen viel agiler und mit mehr Druck hochzudrehen scheint.
Dass neue Zündkerzen etwas bringen war mir schon klar, aber doch nicht in den Ausmaßen, das man es beim Fahren merkt.

Ich bin auf jeden Fall froh, dass es nicht umsonst war und wenn jetzt noch das ursprüngliche Problem weg ist, dann bin ich richtig glücklich.
__________________
Es ist kein Zufall, dass in dem Wort "Ingenieur" auch das Wort "Genie"steckt.

Warum E10? Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben.
Mit Zitat antworten