Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.10.2001, 10:07     #11
jan-m-power   jan-m-power ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 234

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d, E36 Wiesmann, E30 332iS

XX-yy-4329
ZU Thema K&N und Verschmutzung: das kann nicht der Fall sein, da der Effekt direkt nach dem Einbau auftritt...

Eventuell gibt es aber einen anderen Grund: die K&N sind doch mit einem speziellen Öl beschichtet. Gerade im Neuzustand könnte doch eventuell beim Fahren ein Aerosol, also ein feiner Sprühnebel dieses Öls entstehen und am Luftmengenmesser niederschlagen, oder ??? Ist nur eine Vermutung von mir, aber da jetzt der vierte nach dem Einbau von diesem Problem berichtet, ist es für mich die einzige Erklärung, zumal es ja kein direktes Problem der erhöhten Durchlässigkeit zu sein scheint. Nach dem Einbau eines neuen LMM funkioniert ja wieder alles prima (auch mit dem K&N).

Anderer Grund wäre natürlich die Beschädigung des LMM beim Einbau des Luftis. Hab aber keine Ahnung, ob das möglich ist, da ich das ganze der BMW-Werkstatt übergeben hatte.

Was meint ihr ????
Mit Zitat antworten