Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.07.2003, 21:24     #16
mike49   mike49 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-35xxx
Beiträge: 2.174

Aktuelles Fahrzeug:
330d F30 Alpinweiss mit M-Paket + M3 E46 Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von dreizwoacht
Alle 3er und v.a. E36 und E46 besitzen ein fast perfekt neutrales Eigenlenkverhalten.

Wer Leistungsübersteuern provoziert und damit nicht umgehen kann ist selber schuld.
Vollste Zustimmung!

Wenn ich hier lese, daß ausgerechnet der 316i E46 eine so böse Heckschleuder sein soll kann ich nur milde lächeln. Mein erster BMW (325i E36) ist mir anfangs zwar auch ein paar mal ungewollt ausgebrochen - einmal habe ich einen 20m Drift in einer langgezogenen Rechtskurve mitsamt mächtig querstehendem Auto mitten im Berufsverkehr in der Innenstadt hingelegt - wirklich was passiert ist dabei jedoch nie. Ist aber auch schon lange her und ich war halt noch jung und unerfahren...

Wenn man sich jedoch einmal an den Hecktriebler gewöhnt hat möchte man ihn nicht wieder missen (gleiches gilt übrigens auch für den Reihensechser). Und wer einen 316i übersteuernd irgendwo in die Wiese jagt, der würde in einer anderen Situation auch einen Golf zu klump fahren. Da mangelt es dann wohl schlicht und einfach am nötigen Fahrgefühl...
__________________
330d F30
E46 Cabrio (derzeit im Winterschlaf)
Userpage von mike49
Mit Zitat antworten