Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2001, 13:58     #55
toby   toby ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von toby
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 3.713
@tom:

naja, zumindest konnte man einen bekehren :-) ich sehs hier halt immerwieder: nur weil irgendwo ein tuev mensch zu irgend einem umbau mal genickt hat, heisst das nicht, dass das ganze ne art freibrief ist.... und wenn ich dann sehe, wie manche leute auf bmw treffen mal kurz nen e30 oder e36 auf xenon umbauen.... ne absolute bastelloesung draus machen, und ne menge kohle fuer kassieren...... nix fuer ungut, aber doch irgendwo verantwortungslos.....

wenn du mal schaust: original von bmw gibt es z.b. einen xenon nachruestsatz fuer den e39, an dem sich die bmw jungs wahrscheinlich ne goldene nase verdienen.. ich glaub auch beim 7er wird sowas angeboten.... nun die frage: da es wesentlich mehr nachruestloesungen original bmw fuer den e36 gibt, als fuer den 5er und 7er, und vor allem auch mehr bastelwuetige leute nen e36 fahren, warum bietet bmw kein xenon-kit fuer den e36 an???? ist denen wahrscheinlich zu aufwaendig bzw. zu heikel......

ich habs letztens bei meiner freundin gesehen, die hat bei ihrem ci die scheinwerfer neu justieren lassen, bmw hat die nen kleinen tick (halbe umdrehung der einstellschraube) zu hoch eingestellt.. war absolut minimal, ich bin nachts mal vor ihr gefahren und trotz automatisch abblendendem innenspiegel und heckscheibenrollo oben wurd ich arg geblendet..... die dinger muessen supergenau eingestellt sein und sie muessen ne sehr genaue automatische lwk haben, sonst wirds nachts echt eklig....

versteht das bitte jetzt nicht falsch: ich find xenon klasse und faend es auch gut, wenn es sowas in aelteren autos gibt, allein wegen der sicherheit, aber um der eigenen sicherheit willen andere leute nachts zu blenden.... neee.....

gruss

toby

der auch gern noch die eine oder andere unmoeglichkeit in seinem e46 haben mag :.-)
Userpage von toby
Mit Zitat antworten