Thema: 3er / 4er allg. Beleuchtung Aschenbecher zu dunkel
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.10.2001, 22:42     #7
sanituning   sanituning ist offline
Guru
  Benutzerbild von sanituning
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-58769 Nachrodt
Beiträge: 4.114

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i M Technik 2: 2,5 24V

MK-SN 74
die beleuchtung des aschers beim compact ist generell schrott!! ich kann auch nur licht drin sehen wenn ich ein kleines stueckchen papier reinlege.das problem ist das es nur eine 1,2 warr birne ist,deren licht noch von dem kleinen weissen plastik verschlechtert wird.gibt aber keine andere birne,da birne und stecker zusammen sind.aber mir ists mittlerweile eh egal,ich rauche nur bei offenem fenster und die asche fliegt raus.ausserdem entfaellt bei mir jetzt der kippenanzuender weil ich mir da den startknopf vom z8 hinbaue.die beleuchtung uebernehme ich vom ascher.aber rein theoretisch besteht die moeglichkeit eine staerkere birne zu nehmen und diese dann einzukleben.dann wird das licht schon heller.


@l`ame

ich habe xenonlicht fuer den compact fuer 100dm!!!!
ist kein richtiges xenon,aber eine gluehlampe die mit einem gas gefuellt ist.birnen kommen aus japan und sind echte spitzenklasse!! nicht nur das es xenonmaessig aussieht,es ist auch ein wesentlich besseres licht.ich habe sie selber reingemacht und die sind echt spitze.es gibt ja sowieso nichts in hb3 und hb4 zu kaufen.wattzahl ist identisch,also keine angst wegen brandgefahr oder so.haben natuerlich keine europa zulassung da sie aus japan kommen.versuch lohnt sich wirklich!ist kein billiger mist wie bei uns teilweise fuer andere fahrzeuge unter namen wie blue laser,blue vision,blue... angeboten wird.
set besteht selbstverstaendlich aus 4 nagelneuen birnen.
aber vorsicht!!die uebergaenge von hell zu dunkel werden mit den birnen ziemlich krass.ist am ersten tag noch etwas gewoehnungsbeduerftig da man das milchige gelbe licht gewoehnt ist.

gruss sascha
__________________
ex flammis orior
Mit Zitat antworten