Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2003, 00:55     #94
KleinMRoadster   KleinMRoadster ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 520

Aktuelles Fahrzeug:
Mchen
Also ich muss ganz ehrlich sagen: Natürlich ist das traurig aber für wen denn? Für die Angehörigen.
Alle anderen die jetzt erzählen, sie wären so betroffen, müssten aus logischer Konsequenz das Fahren dort aufgeben. Das werden aber die wenigsten oder wahrscheinlich gar keiner machen. Dass am Ring in letzter Zeit wenig passiert ist - vor allem mit tödlichem Ausgang - ist Zufall, denn gerade dort gilt wieder der Spruch: Und wer sich in Gefahr begibt kommt häufig darin um.
Wir wissen doch alle wenn wir dort fahren, dass das nicht mit einer normalen Verkehrsstraße vergleichbar ist und selbst dort sterben tausende/Jahr.
Ich finde es einfach tragisch, dass der Engländer einen Internetbeifahrer mit in den Tod gerissen hat.
Tipp für alle die dort mal fahren wollen: Fahrt abends, vor allem unter der Woche. Da habt ihr Ruhe, es ist nicht mehr so warm und ihr habt die Strecke fast für euch.

Gruß

Gruß
Mit Zitat antworten