Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.10.2001, 16:49     #22
CG-79   CG-79 ist offline
Profi
  Benutzerbild von CG-79
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-81671 München
Beiträge: 1.975

Aktuelles Fahrzeug:
318is Coupe, Mustang Cabrio

M-US *****
ich bin zwar der letzte der sich die Xenonteile oder sonst irgendwas halbseidenes nicht an die Karre bauen würde, aber ich finde es sollte doch mal bei allen Klarheit darüber herschen, dass diese Teile ob jetzt selbstgebaute Xenons oder sonstiges ärger geben können auch wenn Sie eingetragen sind.

Bestes Beispiel, meine Felgen. Wurden ohne dass diese jemals einen Compact aus der Nähe gesehen hatten direkt in den Fzgschein eingetragen. (Direkt von der Herstellerfirma über Beziehungen ). Meine Sidewings stehen einen Zentimeter vom Fahrzeug weg, wurden eingetragen; mein Spoilerschwert steht vorne zwei Zentimeter zu weit raus, wurde eingetragen; Und das waren nur die offensichtlichen Dinge, die sowohl der Typ von der HU als auch der vom TG-Eintragen nicht gemerkt hatten. Von den vorderen Dämpfern die 5 Zentimeter tiefer geschraubt sind als im Gutachten erwähnt gar nicht zu sprechen.

Was ich damit sagen will ist, viele Tüv Prüfer sind zwar Meister, aber das heißt noch lange nicht dass Sie sich bei allen Tuningmassnahmen für alle Hersteller und Modelle perfekt auskennen können.

Und selbst wenn du mit deinem Xenon durch die HU durchkommst, und am nächsten Tag rast ein entgegenkommender Wagen hinter dir in den Gegenverkehr und macht mal eben alles platt was so kommt, weil er laut Aussage danach geblendet wurde, dann bist du trotzdem fällig.

Also Risiko OK bin ich jederzeit dabei. Aber ich fahr nicht mit nem grinsen und Herzschlag unter 100 durch die Gegend wenn mir die Grünen am ***** kleben.
__________________
jetzt wieder mit Heckantrieb
Mit Zitat antworten