Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.06.2003, 13:17     #1
Peter325   Peter325 ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-30159 Hannover
Beiträge: 131
variabler Kraftschluss im Wandler...oder wo zum Geier bleibt die Leistung

Hallo an alle Automatikfahrer (und die sich damit auskennen)

Ich habe mal folgende Frage: mein 325iA (E46, Bj 9/00) verhält sich in letzter Zeit etwas merkwürdig. Ich habe das Gefühl als ob beim Beschleunigen die ganze Leistung im Wandler verpufft. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich das Getriebe im Sport- oder Manuellem Modus befindet.

Bisher hing der Wagen eigentlich sehr direkt am Gas (soweit man das von einem Automatik überhaupt sagen kann), darum fällt mir dieser Unterschied so auf.

Woran kann das liegen?????

Hier meine Gedanken:

- Liegt an der Hitze. Wandleröl zu dünnflüssig, deshalb schlechte Kraftübertragung.

- Zu wenig ATF im Getriebe.

- Wandlerüberbrückung kaputt

- Liegt nicht am Getriebe, sondern am E-Gas. Computer befindet im Sightseeing-Modus. Also immer schön langsam.

- Von den 192PS versacken bei den Temperaturen die ersten 100 im Klimakompressor.

- Frag den kompetenten BMW-Werkstattmeister deines Vertrauens. Der weiß alles :-)

Soweit erstmal......und danke vorab
__________________
Schnorren kann tödlich sein
Mit Zitat antworten