Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.2003, 21:42     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Preisregen für BMW und MINI Design

BMW Group räumt ein gutes Dutzend begehrter Design-Trophäen ab

Die herausragende Rolle der BMW Group im Produkt- und Fahrzeugdesign ist erneut durch vielfältige Auszeichnungen bekräftigt worden. Die renommierte Rangliste „Ranking:Design“ der design.net AG, die alljährlich insgesamt 19 bundes- und landesweite Designwettbewerbe auswertet und je nach der Anzahl der erzielten Preise und Plazierungen eine Hitliste der 100 Besten erstellt, verlieh dem Münchner Automobilhersteller zum wiederholten Mal die Goldmedaille für gelungenes Design.

In der aktuellen Auswertung 2002/2003 belegt BMW sowohl in der Kategorie „Verkehrsmittel und Sonderfahrzeuge“ als auch in der Rubrik „Freizeit, Sport und Spiel“ jeweils den ersten Platz – in der erstgenannten Disziplin sogar mit erheblichem Punktvorsprung gegenüber den nachfolgenden Mitbewerbern. Auch in der erstmals veröffentlichten „Hall of Fame“, in der „Ranking:Design“ sämtliche seit 1997 erzielten Awards bilanziert, rangiert BMW in den beiden Kategorien jeweils mit deutlichem Abstand an der Spitze. Die einzigartige Führungsposition, die BMW bei „Ranking:Design“ einnimmt, kommt einem Ritterschlag gleich: In der Branche gilt die Hitliste als wichtigster unabhängiger Gradmesser für international anerkannte Designkompetenz.

Die spektakuläre Platzierung fügt sich in eine ganze Serie von Auszeichnungen, die BMW in jüngster Vergangenheit für sich verbuchen konnte. Mehr als ein Dutzend hochkarätiger Preise wurden den BMW Kreativen seit Anfang des Jahres zuerkannt.

Sechsmal verlieh allein die iF International Forum Design GmbH in Hannover den renommierten iF design award 2003 an BMW-Produkte: In der Kategorie „Transportmittel“ wurden der neue Roadster Z4, der 7er, der MINI Cooper S sowie die BMW-Motorräder R 1200 CL und F 650 CS ausgezeichnet. Zudem erhielt die BMW Herrenarmbanduhr in der Disziplin „Produkt Design“ die begehrte Trophäe. Der iF design award, der bereits im März verliehen wurde, zählt seit vielen Jahrzehnten zu den bedeutendsten Designwettbewerben weltweit. Die aus internationalen Top-Designern zusammengesetzte Jury vergab dieses Jahr 423 Auszeichnungen in insgesamt sechs Disziplinen.

Auch bei dem renommierten „red dot“ design award, den das Designzentrum Nordrhein-Westfalen alljährlich vergibt, plazierte sich der Münchner Automobilhersteller auf den vordersten Rängen. Von insgesamt neun Produkten, die BMW bei der diesjährigen Ausschreibung einreichte, erhielten acht den berühmten Punkt. Zwei davon, die MINI Trolley Bag und die MINI City Bag, konnten gar die besonders begehrte Auszeichnung „red dot: best of the best“ für höchste Designqualität einheimsen. Beide Produkte entstanden als Teil der MINI Collection in dem Münchner Studio der BMW Tochter DesignworksUSA. Den „red dot“ für hohe Designqualität bekamen abermals der durch seine markante Linienführung herausragende BMW Z4 und der imposante Zweirad-Cruiser R 1200 CL sowie die Lifestyle-Produkte BMW Slidecarver, MINI Skater, MINI Sonnenbrille und MINI Armbanduhr.

Mit knapp 1500 Einsendungen aus 28 Ländern zählt auch der red dot design award zu den weltweit größten Designwettbewerben. Der rote Punkt, der am 30. Juni im Essener Aalto Theater verliehen wird, gilt international als Gütesiegel für Designqualität. Die sich aus namhaften Designern rekrutierende Jury prüft die Gestaltung ebenso wie der Art der Umsetzung neuer Technologien in insgesamt elf Produktgruppen. 339 Mal verlieh sie dieses Jahr den red dot für hohe Designqualität. Die Auszeichnung "red dot: best of the best" wird nur dreimal je Produktgruppe vergeben.

„Wir fühlen uns“, kommentiert BMW Designchef Chris Bangle den Preisregen, „in unserem Anspruch auf innovatives Premium-Design bestätigt.“ Besonders erfreulich sei die Tatsache, das auch die im eigenen Haus gestalteten Lifestyle-Produkte als wichtige Bestandteile der Marken-Identität von BMW und MINI bei den Juroren so einhelligen Anklang fanden. Gerade die MINI Accessoires, die der unverwechselbaren Formensprache des Kultautos folgen und Ideenreichtum mit einer Prise Humor vereinbaren, scheinen den Geschmack der Preisrichter auf den Punkt getroffen zu haben.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist

Geändert von Hermann (08.06.2003 um 21:52 Uhr)
Mit Zitat antworten