Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.06.2003, 14:27     #17
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Also ich bin mit meiner Klimaautomatik super zufrieden.

Hatte selbst schon zwei neue Audi A4 (Typ 8E, also das momentan aktuelle Modell) und die waren auf keinen Fall besser.

Im Gegenteil.

Die Audis haben bei "Automatik" das Gebläse immer relativ lange auf einer sehr schnellen Stufe laufen lassen. Das wäre ja ansich kein Prob., aber das Gebläse ist so laut. Das ist echt unangenehm.

Was mich am Audi noch gestört hat, war dass man die Temperatur der Belüftungsgitter nicht manuell nachregeln konnte.

Bei BMW ist das ganze schon viel besser.

Die Klimaautomatik regelt gut und kühlt den Innenraum schnell runter.

Habe bei mir immer Klima an und eigentlich ganzjährig so zwischen 21 und 22 C stehen.

Ich regle eigentlich nur an dem Rad für die Belüftungsgitter. Jetzt bei diesen heißen Temperaturen stelle ich das Rad halt auf ganz kalt und im Winter halt auf ganz warm.

Wenn mein Auto dann in der Sonne stand, und der Innenraum sich so richtig aufgeheizt hat, dann stelle ich nur für ein paar Minuten die Umluftautomatik auf Umluft. So entzieht die Klima die heiße Innenraumluft aus den Innenraum und der Wagen kühlt sehr schnell ab. Nach so ca. 5-10 Minuten stelle ich dann aber wieder auf Umluftautomatik.

Also ich kann nur sagen, dass die Klimaautomatik im BMW sehr gut funktioniert. Beim Audi ist es schon öfters vorgekommen, dass die Scheiben von innen beschlugen, als es zu regnen begann.

So etwas gibts bei BMW nicht. Und der Innenraum wird auch effizient und gut gekühlt.

Gruß

Jürgen Wolf
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten