Thema: 3er E36 Getriebe locker ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.05.2003, 10:52     #10
->W@rLoRd<-   ->W@rLoRd<- ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 54

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325i Coupé Bj.92 | Solargetriebenes Klapptaschenmesser
moin

ich hab bei meinem blechhaufen das gleiche problem,aber nur wenn der gesamte block und das getriebe warm sind (nach ca.30 km).dann ist es nicht mehr möglich rückwärts einzuparken oder gescheit anzufahren.das einzige was geht ist mit viel gas die kupplung sehr schnell kommen zu lassen...
beim anfahren im 2. gang tritt das problem nicht auf!
nun war ich kurz davor für 400 teuros die kupplung bei atu wechseln zu lassen,aber wie ihr schreibt wurden auch viele andere teile in mitleidenschaft gezogen,also kann ich mir das sparen.
ich denke mal das man sich nen getriebetausch sparen kann,wenn man nur die ausgelutschten teile wechselt...das werden dann hoffentlich die längenausgleichsstücke der kardanwelle sein (ist zumindest bei den produktionsmaschinen unserer firma der häufigste fehler,da die wellen hohe drehmomente und häufige lastwechsel übertragen müssen)ab und zu ist auch das kardangelenk selbst ausgeschlagen,aber nur sehr selten...
und das man bei eingelegtem gang den wagen etwas hin und herschieben kann ist normal,da du bei jeder zahnradpaarung etwas spiel hast.
allerding sollte das ganze ohne lautes klacken gehen,da die zahnräder ja gut verpackt im gehäuse sind
Mit Zitat antworten