Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.10.2001, 10:10     #1
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.109

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Fällt das Fenster in die Tür, kriege ich ein Po-Geschwür

Daaach,

ich fahr am WE nichtsahnend zu meinem Bruder....will ich die Scheibe auf der Beifahrerseite runterkurbeln (jaa, es gibt auch Menschen, die kurbeln noch selber)...
Ich dreh einmal an der Kurbel und *PLOPPSCHRANZ* fällt die Scheibe zu 3/4 in die Türe.
Ich bin dann rechts ran gefahren, und habe das Fenster erstmal gerade gestellt und zurück in die Gummiführungen geschoben.

Mit Kurbeln war natürlich nix mehr. Später hab ich die Scheibe dann bis nach oben zugeschoben.

Jetzt darf ich also die Türverkleidung abbauen, um das Fenster wieder in die Fassung zu schieben...
Was muss denn dafür nochmal alles raus?

Kurbel, Türöffner, Spiegelverstellung...?

Kann ich die Verkleidung dann easy abnehmen oder gibts da irgendwelche Probleme (will nix abbrechen)?
Mit Zitat antworten