Thema: 3er / 4er allg. E36 320i Coupé vs E46 320td Compakt
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2003, 22:26     #11
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Zitat:
Wenn der 320td auch geschaltet hätte, könnte der 320i nur noch Nachwinken !
Das halt ich wiederum für ein Gerücht...
Und Gerüchten glaube ich erst, wenn ich das mal live gesehen habe.
Der Diesel ist im oberen Drehzahlband zäh wie Kaugummi, der Benziner lebt dort erst richtig auf. Schalten kann u.U. auch nachteilig sein.

Vom vorhandenen Optimierungspotential mal abgesehen, ist es ja wohl allgemein bekannt, daß der 320i Drehzahlen braucht. Also hinken die Vergleiche diesbezüglich sowieso etwas.
Im 5. bei 140? Ich würde es mal im 4. versuchen, dann klappts auch mit der Pace ´ne Weile.
Ich glaube aber nicht, daß der 320td im 5. von 80 bis 200 genauso gut beschleunigt wie ein (optimal) geschalteter 320i.
Zumal der 320td mit 1470kg 100kg schwerer(!) ist als ein 320i, zumindest als meiner.

Und das mit dem lässig dahinscheppern im 5. ändert sich auch, wenn er wirklich gezwungen ist, mal ´ne Weile seinen Diesel zu strapazieren.
Bei einer angegebenen Vmax von 219 wird es ab 200 bei dem sicher etwas langatmig.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten