Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2003, 09:15     #6
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.263

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Zitat:
Original geschrieben von DanObe
Ist ja auch irgendwie logisch, da wenn du das Nebellicht brauchst, auch bestimmt das Abblendlicht benötigst.
Logisch ist das zumindest mit Nichtxenonabblendlicht keinesfalls. Wer mal in *wirklich* starken Nebel gefahren ist (ich rede jetzt nicht von Sichtweiten von 20m, sondern erheblich darunter) weiß daß die Kombi Standlicht+NSW durchaus Sinn macht. Zum einen "unterleuchten" die NSW den Nebel, mit dem Standlicht umgeht man dann die Eigenblendung durch Reflexion des Abbelndlichtes am Nebel.

Allerdings habe ich festegestellt daß ich seit dem Xenon eigentlich kaum noch die NSW brauche, v.a. ist die Eigenblendung deutlich zurückgegangen. Vielleicht ist letzteres ein Grund für die dargestellte Schaltweise.

Basti
__________________
"Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)
Mit Zitat antworten