Thema: 3er E46 Umbau mfl nach m-mfl ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2003, 20:27     #4
Shadowmak   Shadowmak ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Shadowmak
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 1.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330d F31
Hi!

Offiziell bekommst Du von BMW keine Freigabe dafür... Passen soll es anscheinend schon, allerdings benötigst Du dann auch noch einen neuen Fahrerairbag (runde Ausführung). Da dieser zweistufig ist und das alte System nur einen einstufigen Airbag verwendet, gibt es von BMW keine Freigabe... Keine Freigabe bedeutet aber meines Wissens auch Verlust der Allgemeinen Betriebserlaubnis für das Fahrzeug...

Aber ich meine, hier auch schon mal gelesen zu haben, daß es TÜV-Prüfer gibt, die sich da nicht so anstellen und das Lenkrad mit dem zweistufigen Airbag abnehmen, auch wenn es an einem einstufigen Airbag-System hängt...

Man könnte natürlich auch das komplette Airbagsystem umbauen (Steuergerät tauschen und alle zweistufigen Airbags tauschen... Welche sind das eigentlich überhaupt??? Fahrer- und Beifahrer-Airbag wohl auf jeden Fall, was ist mit den Sidebags und Kopfairbags???)

Aber ich denke, das wird dann schon ziemlich teuer... Außer man kann aus einem Totalschaden die Airbags ausbauen sofern diese heil geblieben sind...

Gruß


Shadowmak
__________________
Mein Baby
Userpage von Shadowmak
Mit Zitat antworten