Thema: 3er E46 Wechsel 318i auf 320D ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2003, 17:04     #12
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Lies mal, was Ingo Köth ( www.motorrevision.de ) so über BMW Diesel schreibt:
Dennoch ist es aus Kostengründen sicherer nie einen Diesel länger als bis km-Stand 200.000 zu behalten. Defekte an diesen Motoren
übersteigen die Vorstellung eines jeden und sind der Beginn einer langen Instandsetzungsgeschichte.
Der seit den letzten Jahren geförderte Dieselwahn wird bald wieder viele der Dieselkäufer einholen, wenn es an das Instandsetzen ihrer
Diesel geht. Die Zeiten alter 1,6 D mit 750 tkm sind vorbei! Dazu sind die heutigen Diesel zu überzüchtet!


oder

Da musst Du aber auch mal lesen wieviele Motoren Die verblasen...
wenn man dort bei E46 und E39 und mal so bei 320d, 330d liest. Da ist ja ein AT Motor und tonnenweise Turbolader und LMM an der Tagesordnung. Tja die Jungs haben hat das Geld und solange BMW die Garantien bezahlt ist ja alles super.
Die die dann aber mal keine Garantie mehr haben, für die wird das bestimmt auch lustig. Aber Gott sei Dank wissen wir ja seit Freitag, der Kanzler bringt uns jetzt wieder an die Spitze. Chefsache! Und dank Hartz haben wir ja im September 2005 nur noch 2 Millionen Arbeitslose und da kann man sich ja locker mal einen neuen Motor kaufen. Na ja ich fahre mal ganz entspannt lieber weiter meinen alten E30, alte Kawa und AWO. Und schaue mir das exklusiv aus der ersten Reihe an.
Mit Zitat antworten