Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2003, 16:17     #5
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
Ich finde den E46 zwar gut, weil er viele gute und typische 3er-Eigenschaften weiterführt, aber ich bin weit davon entfernt ihn was das Design anbetrifft als großen Wurf zu bezeichnen.
Von Anfang an hat mich etwas gestört, dass die Niere in die Motorhaube integriert war. Das wirkt zwar edel und aufwändig, aber das typische BMW-Gesicht der 70er-, 80er- und frühen 90er-Jahre lebte ganz maßgeblich von dieser aggressiven Horizontalen quer über Scheinwerfern und Niere. Bei der Limo fand ich den Bereich um die hintere Tür und den hinteren Radlauf immer etwas zu pummelig und mit der Aufteilung der Rückansicht war ich auch von Anfang an nicht ganz glücklich. Ein horizontaler Falz über dem Kennzeichen hätte der Heckklappe IMHO gut getan.
Auch die Form der Blinker und die Tatsache, dass die seitliche Sicke nicht durch den vorderen Kotflügel durchbrochen wurde, waren keine wirklich Designhöhepunkte am ersten E46. Die letzten beiden Punkte wurden durch das Facelift erfolgreich zum Besseren gewendet.

Das hört sich zwar alles ziemlich vernichtend an, aber im Großen und Ganzen gefällt mir der E46, vor allem als Coupé, schon recht gut. Die Proportionen stimmen und die Funktionalität der Karosserie ist natürlich über jeden Zweifel erhaben. Dennoch erkenne ich bei Z4 und CS1 einige Trends im Design, die mir zumindest in der Tendenz besser gefallen als der Stil von E39 und E46.

BTW: Z3 und E46 3er sind auch von Chris Bangle gezeichnet.

Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten