Thema: 3er / 4er allg. Unterschied DSC - ASCT
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.07.2001, 11:57     #4
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
ASC wacht lediglich über die Antriebsräder und verhindert ein Durchdrehen dieser durch Eingriffe ins Motormanagement (Gaswegnahme). Also streng genommen nichts weiter als eine Antriebsschlupfregelung, die das Anfahren auf rutschigen Untergrund (Schnee, Matsch, Laub, etc...) erleichtert. Natürlich sorgt sie durch das Vermeiden von durchdrehenden Rädern auch für ein etwas sichereres Fahrverhalten in zu schnell gefahrenen Kurven.

DSC ist nichts anderes als das seit dem A-Klasse Elchtest bekannte ESP (= elektronisches Stabilitätsprogramm). Dieses überwacht alle 4 Räder und erhält die Fahrstabilität in sehr vielen brenzligen Situationen durch Gaswegnahme und gezieltes, dosiertes Abbremsen einzelner Räder, um einem Wegdriften oder Ausbrechen entgegenzuwirken.

Kurz gesagt:
DSC ist eine allgemeine Fahrhilfe, ASC dagegen nur eine etwas bessere Anfahrhilfe.

------------------
Du bist aus München oder Umgebung? Klick hier!
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten