Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2003, 22:30     #12
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
ich sag's Dir, warum das bei BMW soviel teurer ist:
1. sind das unverschämte Abzocker und
2. haben einige (oder sogar viele ?) BMW-Werkstätten gar keine Achsvermessung. D.h. die müssen Deine Kiste von einem Reifendienst abholen und wieder bringen lassen !!

Ich hab selbst vor 2 Wochen vermessen lassen bei einem kompetenten Reifendienst, kostete 61 Euro v+h. Die haben auch von sich aus Fahrer und Beifahrerseite beladen. Daten am Schirm konnte ich selbst überwachen. Für die Reifendienste ist das auch Alltagsgeschäft, die machen jeden Tag x Messungen. Was die bei BMW für das viele Geld letztlich wirklich machen kannste dagegen nicht kontrollieren
Mit Zitat antworten