Thema: 3er E36 Ohne Filtereinsatz fahren
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2003, 22:17     #3
Ulf325Ci   Ulf325Ci ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Ulf325Ci
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 6.926

Aktuelles Fahrzeug:
MB C200 CDI S204

MD-XX XX
Auch die Saugseite des Motors machen sich die einzelnen Zylinder bemerkbar. Ganz ohne Filter & Drosselung macht sozusagen jeder Zylinder für sich ein Ansauggeräusch. Da das sehr schnell passiert, kommt die Luftsäule im Saugrohr in Schwingung. Im Prinzip saugt ein Zylinder dem nächsten die Luft weg.
Daher ist es erwünscht, im Ansaugtrakt einen leichten Unterdruck zu halten. Es ist zwar weniger Luft da, die kann jedoch schön gleichmäßig schnell strömen. Gerade bei niedrigen Drehzahlen (mit dementsprechend niedrigerer Strömungsgeschwindigkeit) macht sich das bemerkbar.
Im E46 318 1.9 z.B. war genau aus diesem Grunde ein Schaltsaugrohr verbaut. Damit wurde das Ansaugrohr bei kleinen Drehzahlen verlängert, was zu einer höheren Strömungsgeschwindigkeit und besseren Zylinderfüllung führt.

Die größere Lautstärke erklärt sich damit auch von allein.

@kai:
Heiße Luft enthält genauso viel Sauerstoff wie kalte...
__________________
Kofferraum statt Hubraum !
Userpage von Ulf325Ci Spritmonitor von Ulf325Ci
Mit Zitat antworten