Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2003, 21:26     #11
OlliGotti   OlliGotti ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-42857 Remscheid
Beiträge: 219

Aktuelles Fahrzeug:
E90 318i

RS-OG 4
Danke für die vielen Antworten, allerdings bin ich immer noch nicht viel schlauer, wo der Unterschied zwischen einer Achsvermessung von BMW für 150,- Euro und einer Achsvermessung von einem Reifenhändler oder nicht BMW-Werkstatt für rund 50,- Euro ist.

Ich werde morgen nochmal eine Werkstatt anrufen, die früher mal BMW Vertragshändler war, aber die Lizenz nicht verlängert bekam und nun auch andere Marken verkauft, die wollten nur 49,50 Euro haben und sollten wissen, wo der Unterschied ist.

Nochwas zu ATU:
Ne Freundin hat letztens bei ATU neue Reifen gekauft, der der die montiert hatte meinte, sie sollte unbedingt die Spur einstellen lassen, die Reifen wären einseitig abgefahren. Nachdem sie die Spur (bei ATU) nach ein paar Tagen einstellen lies, haben sie ganz verwundert gefragt, warum machen lies, es wäre doch überhaupt nicht nötig gewesn, sie sei top eingestellt.

Ich glaub, ich wäre da ausgerastet.

Ich glaube, zum Poliermittel- und Felgenreinigerkaufen ist ATU gut, aber sonst...
Userpage von OlliGotti
Mit Zitat antworten