Thema: 3er E36 Luftmassenmesser defekt?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2003, 00:38     #1
L'âme   L'âme ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 15.821
Luftmassenmesser defekt?

Gestern morgen auf dem Weg zur Arbeit konnte ich dank ausnahmsweise relativ leerer A1 eine Weile immer recht nahe am Begrenzer fahren (etwa 245-350 km/h, fast 6500 upm) als nach einigen Kilometern plötzlich die Motorkontrollleuchte ansprang.
Die Motorleistung fiel deutlich ab.
Habe dann an einem Parkplatz gehalten und den Wagen nach einer kurzen Pause erneut gestartet. Leider leuchtete die Warnlampe nach etwa einem Kilometer wieder auf, die Motorleistung verschlechterte sich aber zumindest nicht merklich.
Nachmittags war ich dann beim Händler, der mir nach dem Auslesen des Fehlerspeichers gleich einen neuen LMM andrehen wollte (für 338,60€ )

Im Fehlerprotokoll stand:


Unterbrechung oder Kurzschluß der Signalleitung nach Masse
Fehler momentan nicht vorhanden
3 mal erkannt


Hatte zwar, wie in diesem Thread vor einer Woche beide Gitter im LMM entfernt, dabei aber garantiert nicht den Heißdraht beschädigt.
Nachdem diese "Tuning"-Methode bei mir keinen Erfolg gebracht hat, habe ich einen Tag später wieder rückgerüstet.

Habe dann auch den Motor gestartet, ohne vorher den Stecker des LMM wieder anzuklemmen, was ich dann (sinnigerweise?) bei laufendem Motor nachgeholt habe. Könnte das die Unterbrechung der Signalleitung sein? Kurzschluß ist schlecht möglich, da der Stecker nur in einer Position einrastet.

Aber ich nehme an, hätte ich bei dem Zerlegen des LMM etwas zerstört, wäre der Fehler schon am 24.04 aufgetreten und nciht erst jetzt?!

Der Fehlerspeicher wurde gelöscht und danach blieb die Warnleuchte auch aus.

Woran könnte das liegen?

Wäre zwar ein Garantiefall, aber ich habe zurzeit weder Nerven, noch die Zeit dafür (bin gerade am renovieren/umziehen)
__________________

Mit Zitat antworten